Mitarbeitermotivation

  • Gewinnbeteiligung
    Gewinnbeteiligung der Arbeitnehmer unter Berücksichtigung einer sinkenden Fehlerrate, einer sich steigernden Effizienz, des persönlichen Engagements. 
  • Weiterbildung
    Weiterbildung (intern und extern) zur Bewahrung und Weiterentwicklung von KnowHow.
    Aktuell: Zielvereinbarung und situative Führung. 
  • Der Beirat
    Um die Mitarbeiter eng und verantwortlich und in die Entwicklung der Firma einzubinden, wurde das Instrumentarium eines Beirates geschaffen, in dem gewählte Vertreter aus Fertigung, Montage, Qualitätskontrolle, Büro sowie Geschäftsführung vertreten sind.

    Die Protokolle der Beiratssitzungen werden allen Mitarbeitern zugänglich gemacht.

    Ziele des Beirates:
    • Durchsichtigkeit 
      der geschäftlichen Entwicklung (Info seitens der Geschäftsführung über Umsatz, Gewinn, Kunden)
    • Strategien 
      für Firmenweiterentwicklung; gemeinsame Formulierung und Umsetzung
    • Kommunikationsförderung 
      "Stimmung" reflektieren, Hindernisse entfernen, Umgangsformen entwickeln;
      Formulierung von Ängsten und Problemen im Verhältnis von Arbeitnehmer zu Arbeitgeber und umgekehrt.
    • Betriebsorganisation 
      Abläufe und ISO-Regeln vereinfachen und durchsetzen; stetige Verbesserung!!
    • Effektivitätsverbesserung 
      Austausch betr. neuer Werkzeuge / Arbeitsmittel, die auch an anderen Arbeitsplätzen von Interesse sein könnten; Maschinen und Betriebsmittel planen
    • Kundennähe
      Sammlung, Reflektion und Umsetzung in Zielvorgaben von Kundenäußerungen / -bemerkungen / -reklamationen
    • Kopf beweglich halten
      als wichtigstes Merkmal lebendiger, wachsender Unternehmen; kurze Reaktionszeiten auf sich ändernde Gegebenheiten;
      Selbstreflektion